Sie sind hier: Startseite » Magazin » Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

In unserer Kategorie Arbeitsrecht stellen wir Ihnen regelmäßig Artikel aus den Bereichen des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts zur Verfügung. Das Arbeitsrecht ist eine breite Materie, mit der irgendwann fast jeder Mensch in Berührung kommt. Sei es als Arbeitgeber, der sich wirtschaftlich betätigen möchte – oder als Arbeitnehmer, der vom Gehalt seinen Lebensunterhalt zu bestreitet und dabei ein Interesse an sozialem Ausgleich (Urlaub, Elternzeit) hat. In unseren Unterkategorien von A wie Arbeitsvertrag bis U wie Urlaubsanspruch finden Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Betriebsräte und Verbände Informationen zu aktuellen und grundlegenden Themen, die das Arbeitsrecht betreffen. Recherchiert von Ihren Arbeitsrechtsexperten.

Alle Artikel zum Thema "Arbeitsrecht"

Die personenbedingte Kündigung

Die personenbedingte Kündigung: Gründe und Voraussetzungen

Die personenbedingte Kündigung ist eine Möglichkeit, ein Arbeitsverhältnis ordentlich zu beenden. Dieser Artikel erklärt, welche Voraussetzungen dazu vorliegen müssen.

Die Abmahnung – der direkte Weg zur Kündigung?

Die Abmahnung – der direkte Weg zur Kündigung?

Wie man nach einer Abmahnung eine Kündigung vermeiden kann und ob man überhaupt aktiv werden sollte, hängt von der Wirksamkeit der Abmahnung ab.

Die Abmahnung im Arbeitsrecht: Voraussetzungen, Wirksamkeit, Fristen

Die Abmahnung im Arbeitsrecht: Voraussetzungen, Wirksamkeit, Fristen

Unter welchen Bedingungen ist eine Abmahnung wirksam? Welche Fristen müssen beachtet werden und was sind die Konsequenzen einer arbeitsrechtlichen Abmahnung?

Betriebsbedingte Kündigung

Betriebsbedingte Kündigung

Zur betriebsbedingten Kündigung kommt es meist bei Umstrukturierungen oder Personalabbau. Hier schildern wir Voraussetzungen und Abwehrmöglichkeiten.

Abfindung bei betriebsbedingter Kündigung

Abfindung bei betriebsbedingter Kündigung

Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber: Der Abfindungsanspruch nach § 1a KSchG, wie er entsteht, wie er verfällt und welche Vorteile er mit sich bringt.

Fristlose Kündigung

Was rechtfertigt eine fristlose Kündigung?

Eine fristlose Kündigung darf nur aus schwerwiegenden Gründen ausgesprochen werden. Wir haben Beispiele und wichtige Hintergrundinformationen zusammengetragen.

© Joachim Lechner - Fotolia.com

Abfindung durch Aufhebungsvertrag: Die Alternative zur Kündigung?

Was ist besser: Aufhebungsvertrag oder Kündigung? Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gibt es mehrere Optionen mit Blick auf die zu zahlende Abfindung.

© Sinisa Botas - Fotolia.com

Gesetzliche Kündigungsfristen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die gesetzlichen Kündigungsfristen können für Arbeitgeber und Arbeitnehmer unterschiedlich lang sein und richten sich u.a. nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit.

© beatrice prève - Fotolia.com

Kann ich bei der Arbeit Fußball schauen?

Ob Sie während der Arbeit Fußball gucken dürfen sowie weitere arbeitsrechtliche Fragen rund um die Fußball-WM erläutert dieser Artikel.

Habe ich einen Anspruch auf Abfindung?

Anspruch auf Abfindung bei Kündigung?

An den Mythos vom Anspruch auf eine Abfindung glauben viele Arbeitnehmer. Viele von Ihnen meinen, bei ihrer Kündigung zumindest einige Monatsgehälter mitnehmen zu dürfen. Es gibt aber in der Regel keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Abfindung.

© kebox - Fotolia.com

So gründen Sie einen Betriebsrat

Die Gründung eines Betriebsrates ist an einige rechtliche Vorgaben geknüpft. Grundlage für die organisierte Arbeitnehmervertretung ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

Was Sie zur Kündigung wegen Krankheit wissen müssen

Was Chef und Mitarbeiter bei Kündigung wegen Krankheit wissen müssen

Wer krank ist, kann gekündigt werden. In diesem Zusammenhang gibt es allerdings vier einfache Vorgaben, an die sich der Arbeitgeber halten muss.

Kuendigung © akf - Fotolia.com

Kündigung und Kündigungsschutz in der Probezeit

Darf ich in der Probezeit einfach so kündigen? Dieser Beitrag klärt Arbeitnehmer und Arbeitgeber über die einschlägigen rechtlichen Vorschriften auf.

Kündigung und Kündigungsschutz in der Schwangerschaft

Kündigung und Kündigungsschutz in der Schwangerschaft

Für Schwangere gilt ein besonderer Kündigungsschutz – allerdings nur, sofern einige arbeitsrechtliche Vorschriften eingehalten werden.

Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag – Kostenloses Muster zum Download

Sowohl Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer können sich kostenfrei diese Vorlage für einen befristeten Arbeitsvertrag herunterladen.

Lohnanspruch bei Schwarzarbeit

Lohn und Gewährleistung bei Schwarzarbeit

Es wird erläutert, ob für Schwarzarbeit der vereinbarte Lohn gezahlt werden muss und wie es mit der gesetzlichen Gewährleistung aussieht.

Befristeter Arbeitsvertrag

Verlängerung von befristeten Arbeitsverträgen

Infos zu allen Fragen rund um die Verlängerung von befristeten Arbeitsverträgen, Weiterbeschäftigung und Sachgründen für die Befristung.

Urlaubsanspruch Erholungsurlaub

Urlaubsanspruch in der Praxis: Wichtige Fragen zum Recht auf Erholungsurlaub

Wir erläutern wichtige Fragen zum Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers, wie z.B. zur Ermittlung des Urlaubsanspruchs bei Teilzeit oder Kündigung.

Arbeitszeugnis prüfen

Arbeitszeugnis prüfen: So verstehen Sie alle Formulierungen

Die Formulierungen in Arbeitszeugnissen sind selbst für Experten nur schwer verständlich. Dieser Artikel hilft Ihnen, den Zeugniscode zu entschlüsseln.

Fragen zur Elternzeit: Teilzeit, Kündigung und Arbeitsplatz

Fragen zur Elternzeit: Teilzeit, Kündigung und Arbeitsplatz

Wir erläutern die Möglichkeit der Arbeit in Teilzeit während oder nach der Elternzeit sowie sonstige wichtige Fragen zum Wiedereinstieg.

Krankmeldung ab wann

Krankmeldung ab wann? Arbeitgeber kann Attest schon ab dem ersten Tag verlangen

In einem aktuellen Urteil des BAG ging es um die Frage, ob der Arbeitnehmer bereits für den ersten Krankheitstag ein Attest vorlegen können muss.

Vergütung von Überstunden unwirksam

Vergütung von Überstunden: Regelung im Arbeitsvertrag oft unwirksam

Unbegrenzte Überstunden können nur in Ausnahmen pauschal mit dem Festgehalt abgegolten werden. Anderslautende Regelungen sind unwirksam.

Sperrzeit beim Arbeitslosengeld durch Aufhebungsvertrag

Sperrzeit beim Arbeitslosengeld durch Aufhebungsvertrag?

Ein Aufhebungsvertrag wird i.d.R. wie eine Arbeitnehmerkündigung angesehen, was grds. zu einer Sperrzeit führt. Diese lässt sich allerdings vermeiden.

Diebstahl im Büro Videoüberwachung

Kündigung wegen Diebstahls: Videobeweis nicht unbedingt zulässig

Eine Kündigung wegen Diebstahls ist auch bei langjähriger Betriebszugehörigkeit möglich. Ob eine Videoaufzeichnung als Beweis eingesetzt werden darf ist hingegen fraglich.

Verlängerung der Elternzeit

Verlängerung der Elternzeit: Voraussetzungen und Vorgehen

Was Sie beim Antrag auf Verlängerung der Elternzeit unbedingt beachtet müssen, damit der Arbeitgeber diesen nicht ablehnen kann.

Wann sind unbezahlte Überstunden zulässig?

Unbezahlte Überstunden – wann sind sie zulässig?

Überstunden werden in vielen Unternehmen nicht bezahlt. Doch ist dies erlaubt? Inwieweit muss ein Arbeitnehmer überhaupt Überstunden leisten? Hierzu gibt es einige aktuelle Entscheidungen.

Antrag auf Elternzeit: Musterschreiben

Antrag auf Elternzeit: Musterschreiben an den Arbeitgeber

Wenn Sie erstmalig Elternzeit nehmen möchten so müssen Sie diese schriftlich bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Für das entsprechende Schreiben können Sie auf folgendes Muster zurückgreifen und dieses durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten anpassen.

Verlängerung der Elternzeit

Antrag auf Verlängerung der Elternzeit: Musterschreiben an den Arbeitgeber

Wenn Sie Ihre Elternzeit verlängern möchten so müssen Sie dies schriftlich bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Für das entsprechende Schreiben können Sie auf folgendes Muster zurückgreifen und dieses durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten anpassen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Beratung durch spezialisierte Rechtsanwältin
  • Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung in allen Gebieten des Arbeitsrechts
  • Für Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Führungskräfte und Betriebsräte
  • Kenntnis aller Arbeitsgerichte und großen Arbeitgeber im Raum Köln/Bonn und im Rhein-Main-Gebiet
  • schnelle Terminvergabe - auch Samstags
  • über 90% zufriedene Mandanten
  • Büros in Köln, Frankfurt und Groß-Gerau

Ja, bitte informieren Sie mich kostenlos und unverbindlich

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Spamschutz: Was ist 3+7? 

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Sie sind hier: Startseite » Magazin » Arbeitsrecht