Kostenfreier Erstkontakt: Kostenfreier Erstkontakt – bundesweit und unverbindlich:

0221 - 789 685 50
  • Köln:
  • Groß-Gerau:
  • Frankfurt:
Logo Kanzlei Hasselbach
Menu

Betriebsrat


Betriebsrat

Ab einer gewissen Zahl von Arbeitsplätzen kann in einem Unternehmen ein Betriebsrat eingerichtet werden. Durch Betriebsräte soll das Ungleichgewicht zwischen der Belegschaft und dem Direktionsrecht des Arbeitgebers abgemildert werden. Seine Mitglieder haben Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte und dürfen etwa bei Kündigungen Stellungnahmen abgeben. Mit dem Arbeitgeber verhandeln sie Betriebsvereinbarungen, die Regeln zum Ablauf und Umfang der Arbeitsleistung aufstellen. Mit der Wahl zum Betriebsrat gehen für dessen Mitglieder eine Reihe von Privilegien, etwa ein besonderer Kündigungsschutz, einher. Eine ordnungsgemäße Betriebsratswahl umfasst, neben den vorgeschriebenen Wahlfristen und dem Verfahren zur Bewerbung, auch die Benennung der Wahlleitung sowie den Ausschluss des Arbeitgebers von der Einflussnahme.
Beim Thema Betriebsrat geht es um die Wahlen zum Betriebsrat und die Privilegien der Betriebsratsmitglieder sowie die Rechte des Betriebsrats.

Alle Artikel zum Thema "Betriebsrat"

© kebox - Fotolia.com

So gründen Sie einen Betriebsrat

Die Gründung eines Betriebsrates ist an einige rechtliche Vorgaben geknüpft. Grundlage für die organisierte Arbeitnehmervertretung ist das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).