Kostenfreier Erstkontakt: Kostenfreier Erstkontakt – bundesweit und unverbindlich: 0221 / 789 685 50
Logo Kanzlei Hasselbach
Menu

Presse


Aktuelles

Nachträgliche Kürzung des Urlaubsanspruchs wegen Elternzeit?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einem Urteil vom 19.05.2015 entschieden, dass eine nachträgliche Kürzung des Urlaubsanspruchs des Arbeitnehmers aufgrund genommener Elternzeit unzulässig ist. In dem vorliegenden Fall ging es um eine Arbeitnehmerin, die bis zur Beendigung ihres Arbeitsverhältnisses in Elternzeit war und anschließend die Abgeltung noch ausstehender Urlaubsansprüche verlangte. Der Arbeitgeber erklärte daraufhin die anteilige […]

Weiterlesen »

Drei Dinge, die man als Arbeitnehmer auf Facebook beachten sollte

Themendienst als PDF Köln, 18. März 2014 Dass die Nutzung von Facebook am Arbeitsplatz vom Arbeitgeber nicht unbedingt gerne gesehen ist, dürfte jedem Arbeitnehmer bewusst sein. Doch auch außerhalb der Arbeitszeit kann das Surfen auf sozialen Plattformen unter Umständen zu Problemen mit dem Arbeitgeber führen. 1. Auch private Handlungen auf Facebook können sich auf das Arbeitsverhältnis […]

Weiterlesen »

Social Media im Unternehmen – drei wichtige Urteile

Der Einsatz von Social Media kann für Unternehmen in vielerlei Hinsicht vorteilhaft sein. Die einfache und kostengünstige Art, die eigene Reichweite zu steigern, verlockt immer mehr Unternehmer dazu, sich auf den verschiedensten sozialen Plattformen zu betätigen. Dennoch stellt Social Media für viele Arbeitgeber rechtlich gesehen noch „Neuland“ dar und es herrscht oft Unsicherheit, welche arbeitsrechtlichen […]

Weiterlesen »

In den Medien

Muss ich arbeiten, wenn mein Kind krank ist?

Müssen Sie arbeiten gehen, wenn Ihr Kind krank ist? Diese Frage beantwortet Manuela Beck, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Hasselbach im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Hier geht’s zum Artikel von Larissa Holzki

Weiterlesen »

Scheidungen wegen Corona

In der Sendung maintower des hr fernsehen spricht Fachanwältin Franziska Hasselbach über eine mögliche Scheidungswelle infolge der Coronakrise.

Weiterlesen »